BEZIRKSGESCHÄFTSSTELLE
 

 
   NÖ Landesjagdverband
Bezirksgeschäftsstelle Zwettl
3910 Zwettl, Gerotten 61
 

Bezirksjägermeister
OSR Dir. Gottfried Kernecker
3920 Groß Gerungs, Griesbach 83
 

Bezirksjägermeisterstv.
Manfred Jäger
3910 Zwettl, Gerotten 61
 

 

Privat: 02813/480
   
Mail: office@bracken.at
Privat: 0664/3828512
   
Mail:

jagd.zwettl@gmx.at

 

Sehr geehrte Weidkameraden/innen

wir Jäger/Innen in Zwettl können uns glücklich schätzen, die Jagd in einem Bezirk ausüben zu dürfen wo die Natur in vielen Bereichen noch sehr ursprünglich und von einer
eher kleinstrukturierten Landwirtschaft geprägt ist.

Die Wertschätzung und das Bewusstsein der Bevölkerung den natürlichen Ressourcen gegenüber ist erfreulicherweise nach wie vor sehr stark verwurzelt.
Durch die Vielfältigkeit der Biotope welche wir in unserem Bezirk vorfinden haben wir die erfreuliche Situation eine große Artenvielfalt von Wildtierpopulationen zu beheimaten.

Darunter auch viele jagbare Wildarten wie Rotwild, Muffelwild, Schwarzwild, Rehwild, Niederwild, verschiedenes Federwild und natürlich auch viele Raubwildarten.
Auch die mittlerweile wieder zurück kehrenden Großräuber, wie Luchs bzw. Wolf aber auch der Biber werden wieder in einzelnen Regionen im Bezirk gefährtet. Erfreulicher Weise hat auch der Seeadler neue Brutgebiete beiuns gefunden.

Alles in Allem eine sehr positive Entwicklung was uns auch bestätigt, dass sich die Jägerschaft (eine der wenigen Gesellschaftsgruppen welche für die Naturerhaltung und
Biotophege beachtliche finanzielle Mittel aufbringt ) auf dem richtigen Weg befindet.

Natürlich ist auch bei uns das Bewusstsein vorhanden, dass in Zeiten wie diesen nicht nur andere Gesellschaftsbereiche mit laufenden Veränderungen konfrontiert sind, sondern sich auch das Umfeld der Jagd laufend verändert und wir uns mit neuen Herausforderungen auseinandersetzen müssen.

Nur durch die Kooperation mit den Grundeigentümern und anderen Naturnutzern kann ein zukunftsorientierter gemeinsamer Weg bestritten werden.

Und gerade da liegt unsere große Chance mit fachlicher Kompetenz die nichtjagende Bevölkerung von unserem Tun und Handeln positiv zu überzeugen.

Wir wünschen allen die im Bezirk die Möglichkeit der Jagdausübung haben, einen guten Anblick und ein kräftiges Weidmannsheil.